Be a PANDA! Ladies, es lohnt sich zu messen

28.01.2015
 

Oh ja, ein Contest für weibliche Führungskräfte! Das ist das erste was mir von PANDA hängen blieb. Ich mag Wettbewerbe und als Selbständige in einer schnelllebigen Startupwelt war ich hungrig nach ehrlichen Feedback und Sparring auf Augenhöhe. Und dann noch ein vielversprechendes Netzwerk an Frauen in Führungspositionen. Keine Frage, ich muss dabei sein!

Ich wurde nicht enttäuscht: Als ich am Contest-Tag im Hotel ankam, traf ich auf 100 Frauen voller Neugier und mit Fragezeichen in den Augen: Was haben die beiden Pandaköpfe auf der Bühne nun mit mir zu tun? Pandas sind selten und nicht immer nur knuffig. „Wenn sie ihr Revier verteidigt, ist die Pandafrau stark und kämpferisch – und gar nicht mehr gemütlich und süß.“ (http://www.we-are-panda.com/) Das kann ja heiter werden…

 

Let the games begin

 

Die Runden der Team- und Führungsspiele erinnerten mich an einige Assessment Center aus meiner Karrieresteinzeit. Wenn die Gruppe stimmte, fand ich diese Tage voller Tests, Fallstudien und Austausch großartig. Und so war es auch hier. Viele trieb die gleiche Motivation an, bei Panda dabei zu sein. Der Weg zum Ziel (alias Gewinnertreppchen), sprich das Feedback, der Autausch und die Learnings bis dahin sind das, was Spaß machen soll und langfristig zum Erfolg führt. Das prägte den gesamten Tag. Irgendwie wie im echten Leben, nur im Schnelldurchlauf.

Das Beste: Das individuelle Speedfeedback mit jedem Einzelnen aus der Gruppe war Gold wert. Wie wirke ich auf andere? Was fanden sie in der Zusammenarbeit gut, was ist Ihnen negativ aufgestoßen? Was empfanden sie als führungsstark? Auch auf das Feedback alter (Führungs-)Hasen aus der Jury konnte ich jederzeit zurückgreifen. Wann bekommt man sein Verhalten als Gründerin oder Unternehmerin schon mal so ehrlich und offen gespiegelt?

 

Bei den Executives 2014 unter den TOP 3

 

Ich nahm insgesamt zweimal am Contest teil. Warum? Im ersten Contest 2013 war der Contest selbst für mich zwar schon nach einem halben Tag beendet, hatte aber somit wunderbar Zeit zum Netzwerken und die wirklich großartigen Workshops für mich zu nutzen. Meine Neugier war gestillt! Mit der Erwartung und mit festem Blick auf die Workshops meldete ich mich auch für 2014 an. Ich hatte nicht ahnen können, dass ich den ganzen Tag in Wettbewerben und Interviews stecken würde, um am Ende unter die TOP 3 gewählt zu werden! Großartig!! Ein Riesenmotivator für meine Arbeit am eigenen Unternehmen.

 

Beide Contests haben sich gelohnt: von dem erstklassigen Netzwerk profitiere ich heute noch und das Feedback konnte ich als Chefin schon umsetzen. Und egal ob für Unternehmer oder Angestellte. Für den Weg nach ganz vorne ist neben den Skills vor allem das Netzwerk entscheidend. Also mitmachen und bewerben!

Vielen Dank Isabelle und Stuart für das Ausrufen der PANDA Ära, die gelungenen Contesttage jedes Jahr und das Netzwerk das ihr geschaffen habt. BE A PANDA!

PANDA Contest Executives TOP 3 2014

PANDA Contest Executives TOP 3 2014

 

 

 

 

 

 

 

Bilder: Uhlala UG (haftungsbeschränkt). www.we-are-panda.de

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Kommentare (1)

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *